Kleine Anfrage: Deutsche und europäische Zusammenarbeit mit der Republik Tschad


26.09.2019
Der Tschad ist eines der ärmsten Länder der Erde und belegt auch bei Indizes wie Geschäftsklima, Korruption, Ernährungslage und demokratische Freiheiten einen der letzten Plätze.Diktator Idriss Déby regiert das Land mit harter Hand. Während sich eine korrupte Elite bereichert, werden Opposition und Zivilgesell-schaft schikaniert und Proteste gewaltsam unterdrückt.

Deutschland und die Europäische Union sehen den Tschad dennoch als Stabilitätsanker in der Region. Die Europäische Union arbeitet mit dem Déby-Regime insbesondere im Bereich der Migrationskontrolle zusammen. Zudem wird die G5-Sahel-Kooperation umfangreich unterstützt

Hier geht's zur KA 19/12349 und der Antwort der Bundesregierung