Besuch im Bundestag – Anmeldung

Um was geht’s?

Pro Jahr kann Uwe Kekeritz wie jede*r Bundestagsabgeordnete 230 politisch interessierte Menschen zum Besuch des Deutschen Bundestages einladen.

Dabei stehen 100 Plätze für den Besuch einer Bundestagsdebatte (Plenarbesuch) und 100 Plätze für einen Info-Vortrag auf der Besucher*innen-Tribüne (Informationsbesuch) zur Verfügung. 30 weitere Plätze können in den Wintermonaten Januar, Februar, November und Dezember vergeben werden.

Mindestens 10 Personen müssen am Besuch teilnehmen.

Wenn alle Kontingentplätze vergeben sind, können wir nur noch Besuche ohne Fahrtkostenzuschuss und ohne Mittagessen/Imbiss vermitteln. Ein Besuch ohne Kontingentplätze enthält den Vortrag auf der Besuchertribüne des Plenarsaals und die Kuppelbesichtigung.

Wie muss ich meine Gruppe anmelden?

Wenn Sie alle hier zusammengestellten Modalitäten durchgelesen haben, füllen Sie bitte am Ende der Seite das Formular aus und klicken Sie auf „ANMELDEN“, um Ihre Gruppe anzumelden.

Die Felder des Anmeldeformulars füllen Sie bitte wie folgt aus:

  • „Ansprechpartner*in“ Name der Ansprechperson, die die Reise organisiert;
  • „Gruppenname“ möglichst eindeutiger Gruppenname;
    (z. B. „10bR Musterschule Musterstadt“)
  • „Telefon dienstl.“ dienstliche Telefonnummer für Nachfragen;
  • „Telefon priv.“ private Telefonnummer für Nachfragen;
  • „Handy“ damit wir Sie auch während Ihres Besuchs in Berlin erreichen;
  • „E-Mail“ E-Mail-Adresse, über die die gesamte Kommunikation mit uns laufen soll. An diese Adresse schicken wir dann die Bestätigung des Besucherdienstes und alle weiteren Unterlagen für den Besuch und die Abrechnung.
  • „Wunschtermin“ hier wählen Sie das Datum Ihres Wunschtermins aus;
  • „Alternativtermin 1“ hier wählen Sie bitte das Datum eines möglichen Alternativtermins aus;
  • „Alternativtermin 2“ hier wählen Sie bitte das Datum eines möglichen weiteren Alternativtermins aus;
  • „Anzahl Personen“ Anzahl der Teilnehmer*innen inklusive Begleitpersonen;
    bitte geben Sie die genaue Teilnehmer*innenzahl (Teilnehmer*innen + Betreuer*innen) an. Zusätzliche Teilnehmer*innen oder Betreuer*innen können wir nach der Genehmigung des Termins in der Regel leider nicht mehr dazu buchen. Rufen Sie uns im Zweifelsfall bitte an: (09353) 7996595 oder schreiben Sie eine E-Mail an uwe.kekeritz.ma07@bundestag.de.

Beginnen Sie Ihre weiteren Planungen (Anreise, Unterkunft, weiteres Programm etc.) bitte erst, wenn wir Ihnen die Bestätigung des Besucherdienste geschickt haben. 

Das Programm

Die Einladung einer Gruppe auf Kontingentplätze umfasst Folgendes:

  • Besuch auf der Besuchertribüne des Plenarsaals (Info-Vortrag oder Bundestagsdebatte),
  • Gespräch mit dem Abgeordneten oder mit einem*einer Mitarbeiter*in des Abgeordneten,
  • Kuppelbesichtigung,
  • Mittagessen oder Imbiss im Besucher*innen-Restaurant im Paul-Löbe-Haus.

Sie können mit Ihrer Gruppe sowohl während der Sitzungswochen als auch in den sitzungsfreien Wochen nach Berlin kommen. Den jeweils aktuellen Sitzungskalender finden Sie auf der Seite des Deutschen Bundestages. Für Wochenenden und gesetzliche Feiertage im Land Berlin vermitteln wir keine Besuchstermine.

Plenarbesuch

Die Teilnehmer*innen verfolgen ca. 45 Minuten eine Plenardebatte. Bitte beachten Sie, dass in Sitzungswochen Plenardebatten nur ab Mittwochmittag, am Donnerstag ganztags und bis Freitagnachmittag stattfinden.

Informationsbesuch

Wenn keine Plätze mehr für Plenarbesuche vorhanden sind bzw. in sitzungsfreien Wochen, hören die Teilnehmer*innen auf der BesucherInnentribüne einen 45-minütigen Vortrag über den Bundestag. Diesen sehr informativen Vortrag hält ein*e Mitarbeiter*in des Besucherdienstes des Bundestags.

Gespräch mit Uwe Kekeritz oder einem*einer seiner Mitarbeiter*innen

Das Gespräch der Teilnehmer*innen mit Uwe Kekeritz findet in Berlin im Rahmen des Bundestagsbesuchs statt. In sitzungsfreien Wochen bzw. wenn Herr Kekeritz verhindert ist, führt das Gespräch eine*r seine*r Mitarbeiter*innen aus dem Berliner Büro. Die Kolleg*innen stehen Ihnen und Ihren Teilnehmer*innen sehr gerne und mindestens genauso kompetent wie Herr Kekeritz Rede und Antwort.

Kuppelbesichtigung

Zum Abschluss des Besuchs kann die Gruppe selbstständig die Kuppel des Reichstagsgebäudes besichtigen.
Der Besuch der Kuppel ist abhängig von der aktuellen Arbeitssituation des Parlamentes, aber auch von Wetter- oder Sicherheitslagen. Eine Kuppelbesichtigung kann daher nicht garantiert werden.
Auch bei bereits bestätigten Kuppelbesuchen muss mit einer kurzfristigen Stornierung vor Ort gerechnet werden. Eine gesonderte Information über diese Stornierung per E-Mail, Telefon oder Fax ist aufgrund der Vielzahl an Buchungen aus personellen und technischen Gründen leider nicht möglich.

Wie bekomme ich den Fahrtkostenzuschuss?

Mit der Bestätigung schicken wir dem*der Gruppenleiter*in alle Unterlagen des Besucherdienstes per E-Mail zu. Darin enthalten ist auch der Antrag auf Fahrtkostenzuschuss.

Der Besucherdienst des Deutschen Bundestages zahlt den Fahrtkostenzuschuss erst nach der Reise und nur für Kontingentplätze.

Bei Bahnfahrten werden die tatsächlichen Fahrtkosten bis zur Höhe des preisgünstigsten DB-Gruppenspartarifs 2. Klasse, einschließlich Reservierungsentgelt erstattet, jedoch nicht Aufpreise für Sprinterverbindungen, Nachtzüge/Liege- und Bettplatzreservierungen, Umbuchungs- und Stornoentgelte sowie Entgelte für den ÖPNV. Der Gruppenfahrschein ist dem Besucherdienst am Besuchstag vorzulegen.

Bei Fahrten mit dem Bus werden pro Person und gefahrenem Kilometer 4 Cent auf Grundlage der mit einem Routenplaner ermittelten Streckenkilometer (schnellste Strecke) von der Adresse des Wahlkreisbüros des einladenden Abgeordneten (Mathildenstr. 24, 90762 Fürth) zum Deutschen Bundestag in Berlin (Platz der Republik 1) erstattet.

Eine Bezuschussung wird unter der Voraussetzung gewährt, dass kein weiterer Zuschuss aus öffentlichen Mitteln (der EU, des Bundes, der Länder, der Kommunen) gezahlt wird und Haushaltsmittel zur Verfügung stehen.

Von der Erstattungssumme zieht der Besucherdienst immer 10 Euro pro Person als Eigenanteil ab.

Wo buche ich die Bahnfahrt?

Bitte buchen Sie unbedingt ausschließlich beim DB GruppenService in Bonn. Diese Stelle ist auf Berlinreisen spezialisiert und sucht jeweils die günstigste Lösung:

DB Vertrieb GmbH
DB GruppenService
Telefon: 0228 715-385 oder -307
E-Mail: gruppenservice-bonn@deutschebahn.com

Aufgrund der sehr starken Nachfrage, insbesondere bei Fahrten nach Berlin am Montag und von Berlin am Freitag, wird die Deutsche Bahn auch künftig keine ausreichenden Kapazitäten des günstigsten Sparpreises zur Verfügung stellen. Daher wird dringend empfohlen, auf weniger stark frequentierte Zeiten auszuweichen, dies gilt vor allem für Schüler*innenfahrten.

Was muss ich noch tun?

Die abschließende Abrechnung des Fahrtkostenzuschusses regeln Sie bitte selbstständig direkt mit dem Besucherdienst des Deutschen Bundestages.

Denke Sie bitte auch daran, dem Besucherdienst rechtzeitig die Teilnehmer*innen-Liste Ihrer Gruppe zuzuschicken. In der Regel muss die Liste mit Namen, Vornamen und Geburtsdatum aller Teilnehmer*innen spätestens zehn Tage vor Ihrem Besuch im Bundestag beim Besucherdienst sein.

Wir freuen uns, wenn Sie uns vorher eine kurze Selbstdarstellung Ihrer Gruppe schicken. Vor allem ist es sehr hilfreich, wenn Sie uns vor Ihrem Besuch mitteilen, welche Themen und Fragen Ihre Teilnehmer*innen interessieren.

Bitte bereiten Sie sich und Ihre Gruppe auf den Besuch inhaltlich vor. Wir freuen wir uns über motivierte und diskussionsfreudige Teilnehmer*innen. Der Bundestag stellt zum Beispiel eine Lehrermappe zur Verfügung, die Sie auf der Seite des Deutschen Bundestages bestellen oder herunterladen können.

Weiteres Material können Sie ebenfalls dort bestellen.

Informationen zur Arbeit von Uwe Kekeritz finden Sie hier auf der Homepage.

Die Gesamtdauer Ihrer Berlinreise legen Sie selbst fest. Ebenso liegt das weitere Programm Ihres Berlinaufenthalts und die Übernachtung in Ihrer Regie.

Schon jetzt wünschen wir Ihnen und Ihrer Gruppe spannende und anregende Tage in Berlin.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich einfach an:
Florian Braunreuther, uwe.kekeritz.ma07@bundestag.de, (09353) 7996595