Aktuelles

09.03.2017

Inhaftierung von Aktivist*innen – Uwe Kekeritz appelliert an die malawische Regierung

Nach der Festnahme friedlicher Menschenrechtsaktivist*innen in Tansania fordern die Grünen Abgeordneten Uwe Kekeritz und Sylvia Kotting- Uhl ein rechtsstaatliches Verfahren für die betroffenen, seit dem 20. Dezember letzten Jahres in Malawi zu Unrecht inhaftierten Umweltaktivist*innen und wenden sich hierzu in einem Brief an den malawischen Botschafter in Berlin.

weiter
30.10.2012

Mittelstreichung für Dadaab: Vorwürfe Niebels an Westerwelle belegen Dramatik der Situation

Uwe Kekeritz MdB zum Engagement Deutschlands im Flüchtlingslager Dadaab in Kenia und zu den Vorwürfen von Entwicklungsminister Dirk Niebel gegen Außenminister Guido Westerwelle, dort nun Menschenleben zu gefährden:

weiter
17.10.2012

Armutskonzept des BMZ: Die Ursachen verschleiert, das Übel nicht an der Wurzel gepackt

Zum heute vorgestellten Armutskonzept des BMZ erklären Ute Koczy, Thilo Hoppe und Uwe Kekeritz, Mitglieder im Ausschuss für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit:

weiter
11.10.2012

EEG-Umlage: Bundesregierung macht Strom unnötig teuer

MdB Uwe Kekeritz (Bündnis 90/Die Grünen) zu den Gründen für die drastische Erhöhung der Umlage für die Erneuerbaren Energien. Anfrage an regionale Stromanbieter zur Weitergabe von gesunkenen Beschaffungspreisen und EEG-Umlage.

weiter