Schriftliche Frage zur Leitung des IQWiG


30.01.2010

Welche Haltung nimmt die Bundesregierung zur aktuellen Debatte und damit zur Positionierung der übrigen Mitglieder im Vorstand des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) um die Vertragsverlängerung des Leiters des IQWiG ein, und wie begründet sie diese?

Wie sehen die zeitlichen und inhaltlichen Schritte zur Einführung einer einkommensunabhängigen Finanzierung (sog. Kopfpauschale) des deutschen Gesundheitssystems (bitte Kranken- und Pflegeversicherung berücksichtigen) aus, und wie wird in diesem Zusammenhang mit der bisherigen Aufteilung der Beiträge zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer verfahren?

Kekeritz_Schriftliche_Fragen_IQWiG