Aktuelles

11.08.2016

Bundesregierung und EU betreiben Grenzmanagement im Tschad

Im Tschad wird deutlich, wie die Europäische Union und mit ihr die Bundesregierung beim Grenzmanagement zur Flüchtlingsabwehr mit autoritären Regimen auf dem afrikanischen Kontinent zusammenarbeiten. Die Menschenrechtslage wird dabei zur Nebensache.

weiter
11.08.2016

Bundesregierung und EU betreiben Grenzmanagement im Tschad

Im Tschad wird deutlich, wie die Europäische Union und mit ihr die Bundesregierung beim Grenzmanagement zur Flüchtlingsabwehr mit autoritären Regimen auf dem afrikanischen Kontinent zusammenarbeiten. Die Menschenrechtslage wird dabei zur Nebensache.

weiter
Pressemitteilung
04.08.2016

Nur die alte Wünsch-dir-was-Liste. Klimaschädlich und ohne Konzept

Grüne Abgeordnete, Kerstin Celina und Uwe Kekeritz kritisieren den Bundesverkehrswegeplan (BVWP)
„Nicht mehr als die Neuauflage der ewigen Wünsch-Dir-Was-Liste. Vollgepackt mit Straßenprojekten, ohne überregionale Bedeutung und ohne klare Prioritäten. Das ist der vom Kabinett verabschiedete Bundesverkehrswegeplan“, so der grüne Bundestagsabgeordnete Uwe Kekeritz.

weiter
Pressemitteilung
03.08.2016

Weltbank legt Axt an soziale und ökologische Standards

Zur Abstimmung über den dritten Entwurf der Vergabestandards im Board der Weltbank am 4. August erklärt Uwe Kekeritz Sprecher für Entwicklungspolitik:

weiter
Pressemitteilung
28.07.2016

Nationaler Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte verkommt zum Bittstellerbrief

Zum Entwurf des Nationalen Aktionsplans Wirtschaft und Menschenrechte, der in der heutigen Staatssekretärsrunde behandelt wird, erklären Uwe Kekeritz, Sprecher für Entwicklungspolitik, und Tom Koenigs, Sprecher für Menschenrechtspolitik:

weiter
Pressemitteilung
25.07.2016

Bestürzung über Explosion in Ansbach

Zur Explosion in der Ansbacher Innenstadt mit mehreren Verletzten erklärt Uwe Kekeritz:

weiter