19.03.2015


19.03.2015

Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Freundinnen und Freunde,

ich wünsche Ihnen/Euch eine anregende Lektüre und schon jetzt gute und erholsame Osterfeiertage!

Viele Grüße
Uwe Kekeritz

Raus zum Aktionstag gegen TTIP & Co. am 18.04.
Auf geht’s, raus zum globalen Aktionstag gegen TTIP & Co. am 18.04.! Aktionsideen finden Sie/findet Ihr unter anderem bei Attac.

Gerne komme ich zu Ihnen/Euch vor Ort, um Sie/Euch beim Kampf gegen TTIP & Co. zu unterstützen. Einfach E-Mail an und einen Termin ausmachen: uwe.kekeritz.ma08@bundestag.de

Ein neuer Artikel von Uwe Kekeritz über TTIP & Co. ist unter dem Titel „Die Mär vom freien Handel“ bei der grünnahen Böll-Stiftung erschienen.

Faire Ostern für alle!
Wir wollen faire Ostern für alle. Doch leider werden KakaobäuerInnen immer noch mies bezahlt und Kinderarbeit ist an der Tagesordnung, während das Geschäft mit Schokolade boomt.
Darum unterstützt die Kampagne „Make Chocolate fair“ und kauft Süßigkeiten in Eurem Weltladen. http://de.makechocolatefair.org/

Uwe Kekeritz ausgezeichnet
Uwe Kekeritz erhält den Memento Preis für sein Engagement gegen vernachlässigte und armutsbedingte Krankheiten (wie z.B. Lepra, Malaria und Tuberkulose) in der Kategorie „Politischer Wille“.
Mehr

Hilfe zur Selbsthilfe für deutsche Agrarunternehmen
Um sich ein Bild von den geplanten grünen Innovationszentren des Entwicklungsministeriums (BMZ) zu machen bereiste Uwe Kekeritz vom 09. bis 20.02.2015 Äthiopien, Malawi und Sambia: „Die Konzepte und der Innovationsgrad der Zentren konnten mich nicht überzeugen…“
Mehr

Mehr Geld für die Entwicklungszusammenarbeit?
Schäuble betreibt nur Kosmetik
Schäuble will mehr für Entwicklungsländer ausgeben. Doch der Teufel steckt im Detail: Wir befürchten, dass die Sorge der Entwicklungsländer wahr wird und die Mittel für Klima und Entwicklung gegeneinander ausgespielt werden – zu Lasten der langfristigen Entwicklungsziele.

Schuldenberg und Jammertal liegen nah beieinander
Zur Überwindung von Staatsschuldenkrisen braucht es endlich ein geordnetes Verfahren. Die Bundesregierung muss hierzu ihren Beitrag leisten.
Mehr

Weltbank braucht tiefgreifende Reformen
Der Präsident der Weltbank Jim Yong Kim hat „schwere Fehler“ und „massive Defizite“ bei der eigenen Umsiedlungspolitik eingeräumt. Die Bundesregierung muss dringend ihre eigene mangelhafte Steuerung eingestehen und ihren Einfluss in der Weltbank endlich geltend machen.
Mehr

Tipps für nachhaltige Kleidung
Sechs Tipps für nachhaltige Kleidung hat das Portal utopia.de zusammengestellt.
Zumindest ein bisschen können wir die Welt mit unserem Konsumverhalten verändern. Darum eine sehr schöne Idee.
Mehr